02 Juni, 2013

Dornen-Herzen

Manchmal habe ich das Gefühl, es steht etwas zwischen uns.
Ich geh näher an dich ran, du drehst dich um und gehst.
Ich reiche dir die Hand, du übersiehst sie.
Ich versuche zu sprechen, doch bleibst du stumm.
Als hätte dein Herz Dornen.
Dornen, die mich treffen.
Wolltest du das?
Oder merkst du es nicht?

Was? Ich habe auch Dornen?
Ich?
Nein, das kann nicht sein.
Oder etwa doch?

*Stille*

Kommentare:

  1. Ein toller Text! Darüber werde ich noch ein Weilchen nachdenken... Danke!
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich schöne Zeilen!
    Liebe Grüße,
    Vicky

    AntwortenLöschen
  3. Alles ok bei dir? da du jetzt ja auch länger nicht mehr geschrieben hast...

    das Gedicht ist schön...und macht wirklich nachdenklich!

    alles LIebe für euch drei

    deine
    Julia

    AntwortenLöschen